Detershagen

Detershagen ist ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Burg im Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.

Der Ort Detershagen ist eine ehemals selbstständige ländliche Gemeinde und heute ein Ortsteil der Stadt Burg (bei Magdeburg). Detershagen liegt vier Kilometer südlich des Burger Stadtgebietes, westlich der Bundesstraße 1, die über die nur einen Kilometer lange Kreisstraße 1213 erreicht wird.

Obwohl die Bahnstrecke Magdeburg – Berlin direkt am Ort vorbeiführt, besitzt der Ort keinen eigenen Bahnhof. Mit Ausnahme des westlich gelegenen Külzauer Forstes wird Detershagen vom Feuchtgebiet des Beeke-Flusses umgeben. Während Detershagen auf einer Höhe von 46 Metern liegt, steigt das Gelände nach Westen bis auf 67 Meter an (Laternenberg), fällt dann jedoch rasch zum Elbufer ab.

Detershagen hat 558 Einwohner und trägt die Postleitzahl 39288.

 

Tickets zu Veranstaltungen in und um Detershagen gibt es auf Biberticket.de.

Weitere Orte in der Region:

Ihleburg

Niegripp

Parchau

Reesen

Schartau

Burg

In der „Mein Burg“-Rubrik „Mein Detershagen“ finden Sie regelmäßig lokale Nachrichten und Informationen aus Detershagen und der Region. Eine Übersicht weiterer interessanter Rubriken in „Mein Burg“ finden Sie auf dieser Seite.


Aktuelle Nachrichten, Informationen und Services rund um Detershagen und die Einheitsgemeinde Burg hält jeden Monat das neue Magazin „Mein Burg“ bereit. Leser finden darin außerdem interessante Berichte über Vereine, Veranstaltungen sowie das Leben in Burg und Umgebung.

Mein Burg erscheint einmal monatlich in einer gedruckten Ausgabe von ca. 3800 Exemplaren in allen Haushalten des Verbreitungsgebietes.

Mein Burg kann neben der gedruckten Ausgabe auch als E-Paper am PC, Tablets und Smartphones gelesen sowie als PDF heruntergeladen werden.

Die neue Ausgabe von Mein Burg